Ausbildungsbeschreibung

Das Gerätturnen hat Tradition in Cottbus und Umgebung. Dabei konzentrieren sich Landesstützpunkt und Verein besonders auf die Entwicklung des männlichen Turnens. Die turnerische Grundausbildung im Gerätturnen beginnt im Alter von fünf bis sieben Jahren und mündet in ein leistungsorientiertes Training ab Klasse 4. In Kooperation mit der Sportbetonten Grundschule Cottbus wird die turnerische Ausbildung von Klasse 4 bis 6 gewährleistet.

Erfüllt der Turner die inhaltlichen Anforderungen seiner Altersklasse bis zum Ende der Klasse 6, steht unter Berücksichtigung der schulischen Leistungen einer Aufnahme an die Lausitzer Sportschule Cottbus nichts im Wege. Im Verbundsystem von Schule, Haus der Athleten, Landes- und Olympiastützpunkt sind alle Voraussetzungen für ein optimales Training gegeben.
Nur durch eine sinnvolle Organisation von Unterricht und Training und durch die Nutzung des Wahlpflichtunterrichts Gerätturnen kann der notwendige Trainingsumfang in der Sportart Turnen realisiert werden.

Für das Training stehen den Turnern zwei sehr gut ausgestattete Hallen zur Verfügung, von denen eine vorrangig dem Anfängertraining, dem Vorschulturnen, dem Eltern-Kind-Turnen und dem allgemeinen Sportunterricht (Gerätturnen) vorbehalten ist. Die zweite Halle wird unter dem Prädikat Bundesstützpunkt geführt, und dienst der langfristigen leistungsorientierten Ausbildung der Turner der Lausitzer Sportschule Cottbus und darüber hinaus.

Die sportliche Ausbildung der Athleten liegt in den Händen von gut ausgebildeten Landestrainern und drei Lehrertrainern. Unter den gegebenen Bedingungen haben die Turner der Lausitzer Sportschule Cottbus die Möglichkeit erfolgreich zu trainieren und sich bis in die Weltspitze zu entwickeln, aber auch eine Schulausbildung bis zum Abitur zu absolvieren.

Insbesondere die kurzen Wege auf dem Campus zwischen Schlafen, Essen, Schule und Training sind im Ganztagsbetrieb als positiv hervorzuheben.

Voraussetzungen der Schüler

Ab Klasse 6 können sich Schüler an der Lausitzer Sportschule Cottbus bewerben. Voraussetzung dafür ist die Erfüllung der Ausbildungsnormen der zutreffenden Altersklasse entsprechend den Vorgaben des Deutschen Turnerbundes. (https://www.dtb.de/fileadmin/user_upload/dtb.de/TURNEN/Standards/PDFs/Landeskaderkriterien_GTm_Jul2018_01.pdf).

Im Regelfall trainieren die Turner ab der Vorschule und 1. Klasse im Verein bzw. im Landestützpunkt. Bei entsprechender Eignung besteht die Möglichkeit mit der Klassenstufe 4 in die Sportklassen der Sportbetonten Grundschule in Cottbus zu wechseln. Diese gesondert geförderte Klasse wird bis zum 6. Schuljahr fortgeführt. Neben der sportlichen und schulischen Eignung, müssen die Turner lediglich eine sportmedizinische Unbedenklichkeitserklärung vorweisen. Sind alle drei Kategorien erfüllt, steht einer Aufnahme an die Lausitzer Sportschule Cottbus nichts im Wege.

Auch Turner aus anderen Bundesländern können sich bei entsprechendem Leistungsniveau an der Lausitzer Sportschule Cottbus bewerben.

Geschlecht

männlich

Kadersportler

Willi Binder (SCC, Perspektivkader des DTB)
Tom Schultze (SCC, Perspektivkader des DTB)
Leon Pfeil (SCC, Nachwuchskader 1 des DTB)
Emil Seeger (SCC, Nachwuchskader 1 des DTB)
Elyas Nabi (SCC, Talentkader des DTB)
Artem Yarovyi (SCC, Talentkader des DTB)
Stand: März 2020

Ehemalige Sportschüler

Leonhard Prügel (SCC, Perspektivkader 1 des DTB)

Lukas Kochan (SCC)

Christopher Jursch (SCC,Landestrainer)

Phillip Boy (SC Cottbus Turnen)

Steve Woitalla (SC Cottbus Turnen)

Robert Juckel (SC Cottbus Turnen)

Ronny Ziesmer (ehemals SC Cottbus Turnen)

Verein

Sportclub Cottbus Turnen e.V.
Dresdener Straße 18
03050 Cottbus

Telefon: 0355 / 48 63 52
Telefax: 0355 / 47 20 21

info@scc-turnen.de
www.scc-turnen.de

Verbände

Deutscher Turner-Bund e.V.
Otto-Fleck-Schneise 8
60528 Frankfurt am Main

Telefon: 069 / 67801-0
Telefax: 069 / 67801-111

hotline@dtb-online.de
www.dtb-online.de

 

Märkischer Turner-Bund e.V.
Am Luftschiffhafen 2, Haus 31
14471 Potsdam

Telefon: 0331 / 58 18 16 -0
Telefax: 0331 / 58 18 16 - 14

info@maerkischer-turnerbund.de
www.maerkischer-turnerbund.de

Sportanlagen

Den Turnern der Lausitzer Sportschule Cottbus und des SC Cottbus Turnen e.V. wurden im Jahre 2009 und 2010 zwei der modernsten Trainingshallen in den neuen Bundesländern nach Rekonstruktion übergeben. Das Bundesleistungszentrum Gerätturnen hat hier seine Heimstätte genauso wie die Turntalentschule Lausitz . Auf über 2000m² stehen den Turnern unter anderem zwei wettkampffähige Gerätesätze für das tägliche Training zur Verfügung. Im Sozialtrakt der Hallen entstanden neben Umkleideräumen auch Balletträume, ein Kraftraum sowie ein Sauna- und Entspannungsbereich. Kontinuierliche Optimierungen an der Hallenausstattung sichert die Konkurrenzfähigkeit auf materieller Ebene langfristig.

Die Turnerhallen können als Austragungsort für nationale und internationale Wettkämpfe genutzt werden. Darüber hinaus bietet die Lausitz - Arena bei Großereignissen einen würdigen Rahmen.